Zeitplan

  • Klärung der Grundstücksfrage bis Ende Oktober 2017
  • Erarbeitung der Ausschreibungsgrundlagen für die Ausschreibung durch die Kirchengemeinde bis Ende Oktober 2017
  • Beauftragung Prokiba für Projektbegleitung und Ausschreibung Mehrfachbeauftragung bis Ende Dezember 2017
  • Wettbewerb Architekten 1. Halbjahr 2018
  • Jury Ergebnis und Beauftragung Architekten 2. Halbjahr 2018
  • Baugenehmigung 1. Halbjahr 2019
  • Räumung KEK „Kälble“ Ende 2018 spät. Anfang 2019
  • Abriss und Freimachung Grundstück durch politische Gemeinde 1. Halbjahr 2019
  • Baubeginn 2019
  • Baufertigstellung und Einweihung 2020/2021
  • Sanierung Kirche, Glockenstuhl, etc. 2020 ff.