Zwischenbericht März 2020

In der Gemeindeversammlung am 8. März 2020 im Anschluss an des Gottesdienst wurde die Gemeinde über den aktuellen Stand in Sachen Neubau Gemeindehaus ausführlich informiert.

Das Neubaugrundstück ist inzwischen vollständig abgerissen worden und liegt baureif vor. Die Architekten haben nach Freigabe durch den EOK (Oberkirchenrat) in Karlsruhe bei der Gemeinde und dem Baurechtsamt des Rhein-Neckar-Kreises im Januar den Bauantrag eingereicht. Der Bauantrag wird zur Zeit bearbeitet und wir rechnen in den nächsten Wochen bzw. Monaten mit der Erteilung der Baugenehmigung. Parallel dazu läuft der Antrag zur Projektfreigabe durch den EOK, erst dann kann der Architekt die Werksplanung und Ausschreibung vornehmen. Erst wenn diese Ergebnisse vorliegen und wiederum durch den EOK geprüft wurden, darf mit dem Bau begonnen werden. Hoffen wir, dass es keine weiteren Verzögerungen aufgrund der aktuellen Corona Krise gibt und wir mit dem Bau so wie weiterhin geplant noch in diesem Jahr beginnen können.

Wolfgang Ding